Dass der Bitcoin in diesem Jahr die 10.000 Dollar Hürde überspringt, darin waren sich viele Experten einig. Dass der Wert der Kryptowährung jedoch bereits Ende November kurz vor der 10K Marke steht, hätten jedoch wohl auch die optimistischen Anleger nicht zu träumen gewagt.

Nachdem letzte Woche die historische Höchstmarke von 8.000 Dollar bereits Anlass zur Freude war, überwand die Crypto-Currency heute sogar die 9.000 Dollar Schwelle. Mit einem Höchststand von 9.484,91 Dollar* – und einem noch immer sehr starken aktuellen Wert von 9,311.43 Dollar* – markierte der Bitcoin heute gegen 19 Uhr ein neues Allzeithoch. Zu diesem Zeitpunkt hatte die Währung allein in 24 Stunden um 9,57% zugelegt.

Entwicklung in den letzten 24 Stunden

Bitcoin Entwicklung 24 Stunden

Entwicklung in den letzten 7 Tagen

Bitcoin Entwicklung Woche

Entwicklung in den letzten 30 Tagen

Bitcoin Entwicklung Monat

Bildquelle: www.coindesk.com

Zeitgleich zum Bitcoin konnten heute auch andere Kryptowährungen vom allgemeinem Crypto-Boom und enormem Medieninteresse profitieren und einen entsprechenden kräftigen Anstieg verzeichnen. Laut Coinmarketcap erreichte die Marktkapitalisierung der Cryptocurrencies einen Wert von rund 278 Milliarden Dollar. Mit rund 154,8 Milliarden Dollar und 55,6% sichert sich der Bitcoin den größten Anteil. Mit 44,1 Milliarden folgt Ethereum. Drittstärkste Währung ist der Bitcoin Cash mit aktuell 28,5 Milliaden Market Cap.                                                                                                               

*Alle Zahlen wurden dem CoinDesk Preis Index entnommen.